R.Fischer_216406.gif
Eingang_DSCF1661.jpg
Rede_DSCF1548.jpg
Th.Roeske-2_DSCF1575.jpg
Ausstellung-4_DSCF1541.jpg
Gruppe_DSCF1634.jpg
Ausstellung-2_DSCF1512.jpg
Ausstellung-3_DSCF1519.jpg
Ausstellung-Vitrine_DSCF1527.jpg
Begegnung-2_DSCF1653.jpg
Besucher_DSCF1593.jpg
Besucher-2_DSCF1678.jpg
 
Dirk Geffers
Puschenschulze auf Reisen -
Zwischen Harz und Elm


Die Galerie Geyso20 präsentiert mit
„Puschenschulze auf Reisen – Zwischen
Harz und Elm“ einen Einblick in das
Werk des Braunschweiger Künstlers
Dirk Geffers.

Die Ente Puschenschulze, eine aus
unterschiedlichen Materialien
zusammengef├╝gte Skulptur, ist
Wegbegleiterin des Künstlers und
Protagonistin einer künstlerischen
Erzählung, die sich in einer Vielzahl von
Bildern vor dem Betrachter ausbreitet.
Puschenschulze erobert den Harz in  
wechselnden Jahreszeiten und hat
einige Abenteuer zu bestehen. Der Elm
als Ziel der Reise klingt in mehr als
hundert Blättern an, die Dirk Geffers
als Till Eulenspiegels Briefe bezeichnet.
Mit Hilfe dieser Briefe versucht der Narr
die Ente nach Schöppenstedt zu locken.
Hier will er seinen Schabernack mit ihr
treiben und sie durch einen “türkisen
Zaubertrank“ in eine Weinflasche
verwandeln.

Die Ausstellung zeigt die komplexen
Interessen von Dirk Geffers: er zeichnet,
malt, schreibt Texte, erfindet Namen,
prüft Klänge, Größenverhältnisse und
Perspektiven. Er hinterfragt
Vorgefundenes und erschafft neue
Zusammenhänge,die auch immer Teil
seiner Lebensgeschichte sind.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog
mit einem Einführungstext von Dr.
Thomas Röske


Fotos: Gabi Borchert