R.Fischer_216406.gif
Jaeger_DSC02832.jpg
Jan Jäger
1982 in Braunschweig geboren, 2014 verstorben
2007 bis 2014 im Atelier

Die Bilder von Jan Jäger sind inspiriert von Abbildungen in Tier- und Kunstbüchern, viele Anregungen findet er auch in den Zeichnungen und Gemälden seiner Atelierkollegen. Andere Blätter entstehen aus der Phantasie und sind meist bevölkert von Menschen mit besonderen Fähigkeiten. Seine Bilder zeichnen sich durch eine reduzierte Formensprache und eine intensive Farbigkeit aus, die durch Schichtung von Farbspuren erzeugt wird.


Ausstellungen

2014/2015 Tiere mit und ohne Streifen – special art 2014, Galerie Geyso20, Braunschweig

 

2014 Planet Erde, Einzelausstellung von Jan Jäger im Haus der schönen Dinge, Braunschweig

 

2014 Gegenüberoffen – Markus Keuler im Dialog mit Geyso 20, Galerie Geyso20, Braunschweig

 

2013/14 Normal ist das nicht – special art 2013, Galerie Geyso20, Braunschweig

 

2012 Geyso 20 – Künstler im Dialog, Städtische Kunstsammlungen Salzgitter, Museum Schloss Salder

 

2010 Nashorn trifft Kunst, Augustinum, Braunschweig


Jaeger_DSC04476.jpg
Jaeger_DSC04716_b.jpg
JaegerDSC02183.jpg
Meerjungfrau, 2009, Farbstift auf Papier, 21 x 29,7 cm
Nashorn, 2007, Farbstift auf Papier, 42 x 24 cm
Melusine auf der Flucht, 2008, Farbstift, Aquarell auf Papier, 29,7 x 21 cm
Kämpfende Tiere mit Nashorn, 2009, Farbstift auf Papier, 42 x 59,4 cm
Jaeger_DSC02144.jpg